Werben auf DAILY DOSE
Euro Cup Oeiras 2004
Windsurfing Euro Cup Oeiras 2004
Tägliche Berichte und Bilder aus Oeiras/Portugal
::: Tagesberichte
 25. August - Slalom
 26. August - Racing
 27. August - Flaute
 28. August - Flaute
 29. August - Racing
 Euro Cup Oeiras 2004 ::: Tag 1 ::: 25. August 2004
Euro Cup Oeiras 2004
Start des ersten Slaloms
Euro Cup Oeiras 2004
Zum dritten Mal ist die Küste Estorils Gastgeber für eine der wichtigsten Regattaserien Europas. Vom 25. bis 29. August findet am Strand von Oeiras der Windsurfing Euro Cup statt.


In den Disziplinen Formula Racing und Slalom geht es um insgesamt 25.000 EUR Preisgeld. 25 Teilnehmer aus 10 Nationen haben sich eingeschrieben, um vor den Toren Lissabons über das Wasser zu jagen.

Euro Cup Oeiras 2004
Euro Cup Oeiras 2004
Euro Cup Oeiras 2004
Heute war der erste Wettkampftag des Events. Der für diese Region typische Wind aus nördlichen Richtungen wird Nortada genannt und weht in Oeiras schräg ablandig über den Strand. Die Rennen finden weit draußen auf dem Wasser statt, um den Böen in Ufernähe und dem Schiffsverkehr der nahen Fahrrinne zu entgehen.

Ab dem frühen Nachmittag kommt das thermisch unterstützte Gebläse richtig in Schwung, passend dazu wurde das erste Skippersmeeting für 13:30 Uhr angesetzt.
Euro Cup Oeiras 2004
Finian Maynard
Euro Cup Oeiras 2004
Der Startschuss für die erste Slalom Wettfahrt fiel um 14:00 Uhr. Finian Maynard (IVB-11), der Halter des aktuellen Speed Weltrekords der Windsurfer, zeigte seinen Kontrahenten, dass er auch bei Leichtwind zu den Schnellsten gehört und gewann diesen Lauf mit großem Vorsprung vor dem Italiener Alberto Menegatti (ITA-456) und Devon Boulon (ISV-1) von den Virgin Islands.


Nach diesem ersten Lauf war es auch schon wieder vorbei mit den konstanten Bedingungen. Der Wind wurde schwächer und begann unregelmäßig die Richtung zu verändern. Der Kurs wurde zwar mehrfach korrigiert und weitere Startversuche durchgeführt, aber ohne ein weiteres Ergebnis zu erzielen. Um kurz nach 18:00 Uhr wurden die Startversuche abgebrochen.

Euro Cup Oeiras 2004
Finish
Euro Cup Oeiras 2004
Morgen soll es laut aktuellen Vorhersagen wieder konstanter wehen, so dass die ausstehenden Heats bis zum Finale ausgetragen werden können.



Alternativ steht Formula Racing auf dem Programm, bei dem die Surfer Segel bis zu 12,5 Quadratmeter einsetzen können. Dann reicht selbst eine 'moderate Flaute' von 7 Knoten für offizielle Wettfahren.

 Tag 2 >> 
Werben auf DAILY DOSE