Werben auf DAILY DOSE
PWA Wavesailing World Cup Cabo Verde 2007
Der PWA Cabo Verde World Cup vom 22. Februar bis 4. März 2007

Zum ersten Mal ist der World Cup Zirkus zu Gast auf den Kapverden. Als Begrüßungsgeschenk erwartete das flache Riff an der Punta Preta die Wavesailing-Spezialisten schon am ersten Tag mit immer größer werdenden Wellen.

Vom Strand aus ist der Wettkampf auf der Insel Sal sehr gut zu beobachten, da die außergewöhnlich sauberen Wellen sehr nah am Ufer brechen. Gegen 11:30 Uhr startete Chef Richter Duncan Coombs den Wettkampf und es wurde sofort klar, dass es bei diesem Event keine einfach zu bestreitenden Heats geben wird.

Bedingt durch die begrenzte Teilnehmerzahl von nur 32 Fahrern ist das Level extrem hoch. Mit dabei ist Klaas Voget als einzigster deutscher Teilnehmer. Und der legte direkt im ersten Heat richtig los...

PWA Wavesailing World Cup Cabo Verde 2007
Die 4-Mann-Heats wurden auf je 30 Minuten Länge festgesetzt. Gezählt wurden die besten beiden Wellen pro Fahrer und die zwei Surfer mit der höchsten Punktzahl kamen eine Runde weiter. Der ablandige Wind war heute eine echte Herausforderung.

Bestens mit diesen Bedingungen zurecht kamen im ersten Heat des Tages Scotty McKercher und Klaas Voget. Die beiden warfen Robby Swift und den Newcomer 'Brawzinho' Browne aus dem Rennen.

Auch das zweite Heat war hart umkämpft. Julien Taboulet hatte viel Trainingszeit auf den Kapverden verbracht und das zahlte sich nun aus, denn er kam neben Kauli Seadi eine Runde weiter.

Kaulis stylischer Rythmus und seine vertikalen Manöver auf der Welle machten ihn heute zum besten Fahrer. Man vermutet, dass seine Twin-Fins ihm Moves erlauben, die anderen Fahrern verwehrt blieben.
PWA Wavesailing World Cup Cabo Verde 2007
Als Pechvögel waren Marcos Perez und der Lokal Titik Lopez aufgefallen. Marcos machte mit dem messerscharfen Riff Bekanntschaft und musste an beiden Füßen genäht werden. Titik kam trotz beeindruckender Aerials an seinem Homespot nicht in die nächste Runde.

Gegen Mittag wurden die Wellen zu unregelmäßig und der Wettkampf auf Standby gesetzt. Danach konnte leider kein Heat mehr ausgetragen werden. Für morgen sieht die Wettervorhersage sehr gut aus. Das Skippers Meeting ist auf frühe 8 Uhr angesetzt. Der erste mögliche Start wird gegen 8:30 Uhr stattfinden.

PWA Wavesailing World Cup Cabo Verde 2007
nächster Tag >> 
Werben auf DAILY DOSE