Werben auf DAILY DOSE
PWA Freestyle Grand Slam Fuerteventura 2009

Jose 'Gollito' Estredo (V-1) und Sarah-Quita Offringa (ARU-91) gewinnen die erste Runde des PWA Freestyle Grand Slam auf Fuerteventura. Mit Normen Günzlein (G-186), Andre Paskowski (G-2) und Heike Reimann (G-545) erreichen drei deutsche Teilnehmer den geteilten fünften Platz.
Seit heute geht es auf Fuerteventura beim Freestyle World Cup um die Wurst - Normen Günzlein und Andre Paskowski verzichteten auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft und gehen auf Fuerteventura an den Start, aber auch eine deutsche Teilnehmerin feiert bei diesem Event ihr World Cup Debüt: Heike Reimann aus Fehmarn.

Dass gleich bei ihrem ersten Wettbewerb ein 5. Platz für sie herausspringt, hätte die 32-jährige selbst nicht gedacht.

Heike ist leidenschaftliche Windsurferin und verbringt ihre Urlaube regelmäßig auf Maui. Auf Fehmarn arbeitet sie in einem Wassersportgeschäft direkt am Hafen, verkauft von der Angel bis zum Tampen alles, was Freizeitkapitäne benötigen. Auch vor schweren Arbeiten schreckt sie nicht zurück. Schiffe betanken? Kein Problem für Heike, das gehört ebenfalls zu ihrem Job.

PWA Freestyle Grand Slam Fuerteventura 2009
Schon seit Jahren reden Freunde auf Heike ein, sie solle doch einmal einen World Cup mitfahren. In diesem Jahr ist es dann soweit.

Wenn man Heike fragt was sie erreichen will heißt es nur: "Mich nicht blamieren". Das kann nicht mehr passieren, denn ihren ersten Heat gegen die Russin Olga Raskina (RUS-14) hat Heike souverän gewonnen.

Im nächsten Lauf gegen die amtierende Freestyle Weltmeisterin und Führende der 2009er PWA Tourwertung Sarah-Quita Offringa kam erwartungsgemäß das Aus, aber damit hatte sie bereits den fünften Platz in der ersten Single Elimination erreicht.

Heike hat Blut geleckt. Wenn alles gut läuft, kann sie sich vorstellen weitere World Cups zu fahren.

PWA Freestyle Grand Slam Fuerteventura 2009
Sarah-Quita gewann wenig später das Finale gegen die Spanierin Daida Moreno (E-64), Yoli de Brendt (V-26) holte im B-Finale den dritten Platz gegen Iballa Moreno (E-63).

Auch bei den Männern lief es gut für die beiden deutschen Teilnehmer. Normen und Andre kämpften sich heute bis ins Viertelfinale vor und fanden dort in Kiri Thode und Marcilio Browne ihre Meister. Beide liegen damit auf dem geteilten fünften Platz und haben im weiteren Verlauf des Wettbewerbs die Chance, ihre Platzierungen noch zu verbessern.

Nach seinem Auftaktsieg auf Lanzarote ging der amtierende Freestyle World Champion, Jose 'Gollito' Estredo aus Venezuela, als Führender der 2009er Tourwertung in diesen Wettbewerb und konnte heute nahtlos an seine bisherigen Leistungen anschließen.

Im Finale der Single Elimination besiegte er mit dem Brasilianer Marcilio 'Brawzinho' Browne (BRA-105) einen seiner größten Konkurrenten. Tonky Frans (NB-7) erreichte den dritten Platz vor Kiri Thode (NB-61). Bester Österreicher wurde Michael Roßmeier (AUT-256) auf Rang neun.
PWA Freestyle Grand Slam Fuerteventura 2009
Im Anschluss an die Single Elimination wurde die Rückrunde (Double Elimination) gestartet, bei der alle früh ausgeschiedenen Surfer erneut in den Wettbewerb einsteigen und sich theoretisch bis ins Finale vorarbeiten können.

Die Entscheidung wird am morgigen Tag fallen, dann geht es noch bis einschließlich Samstag um weitere Wertungsrunden in dieser Disziplin.

Das erste Freestyle Video:
DAILY DOSE TV (Freestyle - Tag 1)

PWA Freestyle Grand Slam Fuerteventura 2009
<< Slalom Grand Slam Tag 2 >>
Werben auf DAILY DOSE