PWA World Cup Aruba 2011 - Hi Winds Grand Slam

2011 Aruba Hi-Winds Grand Slam: Freestyle
Der Belgier Steven van Broeckhoven und die Lokalmatadorin Sarah-Quita Offringa sichern sich den Freestyle-Sieg auf Aruba, Tilo Eber holt den neunten Platz.

Nach einem Wechsel aus Sonne und heftigen Gewittern zum Auftakt des 2011er Aruba Hi-Winds Grand Slam ging es in den darauffolgenden beiden Tagen auf dem Wasser wieder rund: Single und Double Elimination konnten bei den Männern und Frauen durchgezogen werden.

Nach ihren Siegen in der Single Elimination am dritten Veranstaltungstag verteidigten Steven van Broeckhoven und Sarah-Quita Offringa ihren ersten Platz gestern auch in der Rückrunde. Steven musste gegen Kiri Thode ran, der zuvor Gollito Estredo seinen zweiten Rang vom Vortag streitig machte

Bei böigem Wind knapp über 20 Knoten ging es mit Segeln zwischen 4.7 und 5.1 Quadratmetern aufs Wasser - dieser leichte Wind sollte eigentlich ein Vorteil für Leichtgewicht Kiri sein. Aber Steven wechselte vor dem Heat nochmal auf größeres Material.

PWA World Cup Aruba 2011 - Hi Winds Grand Slam
Kiri eröffnete das Duell mit einem sauberen Switch Chachoo und Double Flaka. Van Broeckhoven pokerte, er wartete zunächst auf eine stärkere Böe und setzte dann zum Culo und darauf zum Burner an. Auch im weiteren Verlauf kam es auf die Taktik an, immer ein Auge auf der Uhr und eines auf die übers Wasser fegenden Windböen.

Steven schätze seine Chancen besser ein und platzierte seine Moves immer passend bei stärkerem Wind. Damit holte er den Sieg.

Steven: "Ich war ziemlich nervös, auch weil ich als Sieger aus der Hinrunde den ganzen Tag auf meinen Einsatz warten musste. Der Wind war dann extrem böig und es kam aufs Timing an, es war echt verrückt. Ich wusste, dass die Judges auf Big Moves stehen, also versuchte ich die Böen zu nutzen, um jedes Manöver so hoch wie möglich zu springen. Jetzt bin ich ziemlich happy und freue mich schon auf den nächsten Event."

PWA World Cup Aruba 2011 - Hi Winds Grand Slam
Bei den Ladies konnte Sarah-Quita wie schon am Vortag die Schweizerin Laure Treboux in Schach halten und den Event vor heimischer Kulisse gewinnen.

Sarah-Quita: "Heute war ich mit ziemlich sicher, dass ich es schaffen würde. Der Wind war leicht und ich musste oft pumpen, um meine Moves springen zu können. Ich habe mein Programm ohne Stürze durchgezogen. Es ist fantastisch auf meiner Heimatinsel einen Event zu gewinnen."

Damit ist die Disziplin Freestyle auf Aruba abgeschlossen, Kiri Thode ist weiterhin Führender der 2011er Freestyle Weltrangliste, bei den Damen liegt Sarah-Quita auf Rang eins.


In den folgenden Tagen geht es für Männer und Frauen beim Slalom weiter.

PWA World Cup Aruba 2011 - Hi Winds Grand Slam
Hier kommt der Link zum Livestream:
PWA Livestream

Freestyle Ergebnisse Männer:
1. Steven Van Broeckhoven (B-72)
2. Kiri Thode (NB-61)
3. Gollito Estredo (V-01)
4. Taty Frans (NB-9)
5. Tonky Frans (NB-7)
...
9. Tilo Eber (G-414)

Freestyle Ergebnisse Frauen:
1. Sarah-Quita Offringa (ARU-91)
2. Laure Treboux (SUI-4)
3. Xenia Kessler (D-211)
4. Yolanda Freites de Brendt (V-26)
5. Mio Anayama (J-311)

PWA World Cup Aruba 2011 - Hi Winds Grand Slam
  Livestream Slalom >>