Update 1
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Freestyle-Bedingungen zum Auftakt
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Wind aus Süd steht in den Startlöchern
14. September 2015 - Nach den Events auf Gran Canaria und Teneriffa steht mit dem Cup in Klitmøller der dritte Tourstopp der PWA Wavesailor an.

Victor Fernandez, Philip Köster und Jaeger Stone sind die Top 3 der aktuellen Tourwertung und werden bis zum kommenden Sonntag alles daran setzen, auf der Nordsee weitere Punkte für den Weltmeistertitel zu sammeln.
Die Chancen für eine Wertung sehen tatsächlich gut aus, denn starker Wind aus südlichen Richtungen weht in dieser Woche fast an der gesamten Nordseeküste.

Im Ärmelkanal und an der niederländischen Küste wird es gut zur Sache gehen und auch die südlichen Spots in Dänemark bekommen schon ab morgen eine ordentliche Portion Wind ab.
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Flach und ablandig war's bei der Eröffnung - das wird sich sicher noch ändern
Die Frage ist, was im Norden Dänemarks passiert, denn dort biegt die Küste in nordöstliche Richtung ab, so dass es zwar sehr windig werden kann, die Wellen aber klein bleiben können.

Südwind über dem Muschelriff vor Klitmøller kann für erstklassige Bedingungen sorgen, wenn der Sturm ausreichend große Wellen an die Küste drückt. Diese Konstellation haben wir hier auch schon bei World Cup erlebt, z.B. beim 2013er Event.
Dazu sollte es weiter südlich kräftig aus Südwest wehen, das ist allerdings morgen noch nicht der Fall.

Und so dürfte die Action auf dem Wasser am Dienstag mit kleineren Wellen starten. Der SSW-Wind soll über Süd nach SSO drehen und den Spot mit side- bis sideoffshore Wind versorgen - eine perfekte Richtung für 'Down the Line' Wavesailing.
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Victor Fernandez führt die Tourwertung an
Zunächst werden die Trials starten, bei denen sich auch der Kieler Klaus Twilling eingeschrieben hat. Die Konkurrenz in seinem Heat ist hart, der Weg ins Hauptfeld führt nur über einen Sieg gegen Arthur Arutkin, Mads Bjørnå und Martin Ovsik, bzw. als Zweitplatzierter über einen Hoffnungslauf.

Dany Bruch, Flo Jung, Philip Köster, Moritz Mauch, Alessio Stillrich und Klaas Voget sind die anderen deutschen Starter, die bereits einen Startplatz sicher haben.
Ein Blick auf den aktuellen Wochenverlauf der Windvorhersage prognostiziert Donnerstag und Freitag als Big Days für die Double Elimination.

Mit 'Down the Line' Bedingungen bei ablandigem Wind könnte die Entscheidung bei diesem World Cup extrem spannend werden - warten wir also ab, was an den kommenden Tagen passiert.
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Jaeger Stone liegt auf drei und ist topfit bei Sideoffshore von links
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Flo Jung freut sich auf die windige Woche
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Gute Vorbereitung ist die halbe Miete
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Philip Köster, aktuell zweiter der Tourwertung
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Auch Amado Vrieswijk hat einen Abstecher in den Norden gemacht
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Heute nur Indoor-Welle - Alessio Stillrich
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Auch Lars Petersen nimmt teil
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Flachwasser - da trinkt Dany lieber einen Kaffee
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Vorjahressieger und Wave Champion - Thomas Traversa
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Will den WM-Titel fischen - Ricardo Campello
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Robert Sand - nur noch als Organisator aktiv
PWA Cold Hawaii World Cup Klitmøller 2015
Alex Mussolini - der WM-Titel fehlt noch in seiner Sammlung
  Update 2 >>