PWA World Cup Japan 2017
Foil Racing

PWA Slalom World Cup Japan 2017 - Update 2

Offringa und Quentel gewinnen

16.05.2017 - Julien Quentel und Sarah-Quita Offringa heißen die Gewinner des PWA Slalom World Cups in Japan. Auch am letzten Tag war der Wind sehr zurückhaltend, so dass nur noch ein SUP Rennen gestartet werden konnte. Auch für ein Foil-Race war der Wind zu schwach. Klar ist aber, dass das Foilboarden, das hier nur als Demonstrationsrennen ausgetragen wurde, gerade bei Events am unteren Windlimit in Zukunft einen Wettkampf zulassen kann, wenn ansonsten Däumchen gedreht würde.

PWA World Cup Japan 2017
Glückliche Fans
Mit nur einem gewerteten Rennen geht der erste PWA Event in Japan seit 24 Jahren zu Ende. Nachdem in Korea bei den Herren gar keine Wertung zustande kam, übernimmt Julien Quentel auch die Führung in der Weltrangliste. Bei den Frauen baut Sarah-Quita Offringa mit zwei gewonnenen Events ihre Führung aus.
PWA World Cup Japan 2017
Höher gelegt um die Kurve
Ergebnisse Männer
1 Julien Quentel
2 Jordy Vonk
3 Antoine Albeau
4 Finian Maynard
5 Andrea Rosati
6 Matteo Iachino
7 Pierre Mortefon
8 Gonzalo Costa Hoevel
9 Ross Williams
10 Sebastian Kördel
11 Cyril Moussilmani
12 Antoine Questel
13 Nicolas Prien
Ergebnisse Frauen
1 Sarah-Quita Offringa
2 Delphine Cousin Questel
3 Lena Erdil
4 Maëlle Guilbaud
5 Esther De Geus
6 Fulya Ünlü
7 Cagla Kubat
8 Ayako Suzuki
9 Fujiko Onishi
10 Mio Anayama
11 Marion Mortefon
12 Marion Dusart
13 Oda Johanne Brødholt

 

PWA World Cup Japan 2017
Die Sieger
PWA World Cup Japan 2017
Sarah-Quita gewinnt
<< Update 1