NEWS



News durchsuchen
11.10.2017

Landesmeisterschaft

in Brandenburg

Landesmeisterschaft
Nicht nur an der Küste, auch an den Binnenseen war es zuletzt windig. Ein erfolgreiches Regatta-Wochenende gab es vom 6. bis 8. Oktober zum Beispiel am Zernsee. Dort hat der Windsurfverein Werder/Havel e.V. die 22. Brandenburger Landesmeisterschaft ausgetragen und rund 40 Starter waren dabei.

Die Wettfahrten fanden bei guten Windbedingungen in den Klassen Funboard, Raceboard, Formula, Jugend U19 und Frauen statt. In allen Klassen konnten Landesmeister ermittelt werden, ausgenommen Jugend U19, da für eine offizielle Wertung in diesem Jahr nicht die ausreichende Teilnehmerzahl erreicht wurde. Nachdem tagsüber bis zu drei Wettfahrten pro Klasse stattfanden, gab es abends eine Party im beheizten Festzelt.

Am Ende gewann Marc Hollenbach in der Klasse Formula (Landesmeister wurde Jens Rietz vom WSV Werder e.V.), Sonja Hein wurde Erste und zeitgleich Landesmeisterin bei den Frauen, Helmut Mannsbarth belegte den ersten Platz bei den Raceboard-Fahrern (Landesmeister Johannes Girke), und Alf Bachmann vom SC Lindow gewann in der Klasse Funboard (zeitgleich Landesmeister). Leopold Senst gewann den ersten Preis bei der Jugend.

Aber warum sind nicht alle Erstplatzierten auch zeitgleich Landesmeister? Die Landesmeister in jeder Kategorie müssen ihren Wohnsitz im Land Brandenburg haben oder einem Brandenburger Verein angehören. Jeder Landesmeister erhält einen Wanderpokal und kann diesen im Folgejahr wieder verteidigen.

Ergebnislisten und Infos zur Teilnahme an den zukünftigen Landesmeisterschaften findet ihr hier:

www.wsv-werder.de