NEWS



News durchsuchen
22.04.2008

Windsurf Cup

Auftakt am Steinhuder Meer

Windsurf Cup
Vom 26. bis 28. April startet der Deutsche Windsurf Cup am Steinhuder Meer in die neue Saison. Je nach Windbedingungen werden Wettfahrten in den Disziplinen Racing, Slalom oder Wave-Freestyle ausgetragen.

Etwa 60 Starter haben sich bisher für den Saisonauftakt am Steinhuder Meer angemeldet, das bereits seit 2004 Austragungsort der wichtigsten Regattaserie Deutschlands ist. Viele der Teilnehmer haben die Wintermonate intensiv für eine optimale Vorbereitung auf die neue Saison genutzt. Neben Techniktraining stand insbesondere die Abstimmung des neuen Surfmaterials im Vordergrund. Südafrika und Hawaii waren dabei die beliebtesten Trainingsreviere.

Zu den Favoriten gehören neben den deutschen Topstars um Lokalmatador Helge Wilkens (GER-63) und den 12-fachen Deutschen Meister Bernd Flessner (GER-16) zunehmend auch die Nachwuchstalente. Schon in der vergangenen Saison glänzten die Kieler Youngster Vincent Langer (GER-122) und Yannik Oelke (GER-180) sowie Fabian Mattes (GER-202) mit einigen Achtungserfolgen. Auch vom erst 17-jährigen Tim Wunderlich (GER-15) aus Neustadt kann man in seinem Heimrevier wieder gute Leistungen erwarten.

Die Wettkämpfe im Windsurfen kann man von Samstag, den 26. April bis Montag, den 28. April täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr verfolgen. Die offizielle Siegerehrung ist für Montag um 16:00 Uhr geplant. Neben dem Windsurfing gibt es für die Besucher auch ein attraktives Rahmenprogramm an Land. Mehr Infos zum Event und der DWC-Tour gibt's unter:

www.windsurfcup.de
Windsurf Cup