Werben auf DAILY DOSE
Daida Moreno mischt die Jungs auf
Daida Moreno

Daida Moreno wird als erste Frau in der Geschichte des professionellen Windsurfens beim PWA Wave Grand Prix Gran Canaria 2003 bei den Männern und bei den Frauen antreten...

Daida Moreno, dreifache Weltmeisterin im PWA Wave World Cup der Frauen, wird in Pozo Izquierdo, einem der radikalsten Spots der PWA World Tour, in der Disziplin Wave die Männergruppe bereichern. Zu gleichen Bedingungen wird sie mit ihren männlichen Kollegen an den Start gehen.

Ins Rennen kommt sie mit einer Wild Card (spezielle Teilnahmeerlaubnis der PWA). Somit muss sie nach den PWA Richtlinien in der ersten Runde gegen Fahrer des Spitzenfeldes antreten. Sie wird von Beginn an zeigen müssen was in ihr steckt, wo ihre Stärken liegen und wie gut sie ihren Heim Spot beherrscht. Durch das Prinzip der Double Elimination erhält jeder Fahrer zusätzlich die Chance seine Leistung in einer zweiten Runde zu verbessern.

Die Entscheidung Daida bei den Männern antreten zu lassen resultierte aus dem gescheiterten Versuch der Golferin Annika Sorenstam, den Männer PGA Bewerb in Colonial, Texas zu gewinnen.

Daida genießt großen Respekt unter ihren männlichen Kollegen. Die Erwartung ihr gegenüber ist allgemein sehr groß, da zudem der Heimvorteil der 25-jährigen nicht zu unterschätzen ist. Daida hat alle „Big Moves“, also den doppelten Vorwärtsloop, Backloop, Pushloop sowie radikales Waveriding in ihrem Repertoire.

Vielen Männer waren bis jetzt bestimmt froh, dass Daida nur in der Frauenklasse antrat, da sie genau wussten, sie hat das Talent und das Können, um gegen Männer zu gewinnen. Nun müssen die männlichen Teilnhemer der Tatsache ins Auge sehen, vielleicht bald von einer Frau besiegt zu werden.


Daida Moreno

Interview mit Daida Moreno

Warum hast du dich dazu entschlossen in der Männer Gruppe anzutreteten?
Es war nicht allein meine Entscheidung. Oft wurde darüber geredet, dass ich das Können hätte gegen Männer zu fahren. Und dann, nach dem Versuch bei der PGA Tour meinte die PWA, ich sollte es doch auch probieren. Ich glaube keiner möchte sich bei einem Event lächerlich machen. So war meine erste Antwort „no way“. Ich habe natürlich versucht das Niveau der Männer zu erreichen und hatte das Gefühl gut genug geworden zu sein, um gegen sie anzutreten. Die ersten Läufe werden gegen die zehn besten Fahrer der Rangliste sein. Ich bin zuversichtlich und glaube an mich, besonders hier in Pozo. Aber es wird sehr schwer werden einige der weltbesten Fahrer zu schlagen.

Wie wirst du dich fühlen wenn du im ersten Heat gegen Björn oder Kevin Pritchard fahren musst?
Gut, wenn es Björn sein wird werde ich einfach mein Bestes gegen. Schau ihn dir doch an, er ist das Doppelte von mir!!! Er hat sehr viel Erfahrung und ich hoffe er wird es nicht zu locker nehmen … CAUSE I AM GOING FOR IT!!!! Das Gleiche gilt für Kevin… WATCH OUT!

Wie weit glaubst du zu kommen?
Ehrlich gesagt hängt alles von der Auslosung der Fahrer in den Heats ab. Ich werde auf jeden Fall alles geben. Mein Hauptziel ist immer noch gut in der Frauenwertung abzuschneiden. Wir werden sehen was passiert.

Wird es ein Vorteil für dich sein an deinem Home Spot zu fahren?
Ich bin in letzter Zeit ganz gut gefahren, bin sehr konzentriert und will die Frauenwertung gewinnen. Ich will auch mein Bestes gegen die Männer geben… Ich habe nichts zu verlieren! Ich kenne den Spot sehr gut, da ich hier ja mein Leben lang gesurft bin … das muss ja ein großer Vorteil sein!

Meinst du du kannst einige von den Jungs rauswerfen?
Ich kanns kaum abwarten das zu tun... Watch out guys!

Glaubst du einige der Männer werden sich davor fürchten gegen dich anzutreten?
Ich hoffe… Ich habe sehr hart gearbeitet um auf Männer Niveau zu kommen… jetzt werden wir dann das Ergebnis sehen!

Was denken die anderen Frauen über deine Entscheidung?
Ich glaube, die wissen es noch nicht. Einige werden denken es sei ein Vorteil für sie, weil ich müde sein werde (Teilnahme im Wave der Männer, Freestyle und Waves der Frauen)... einige werden mich unterstützen, und andere werden ebenfalls gegen die Männer fahren wollen.… wir werden einfach mal abwarten und sehen was passiert.

Good luck Daida!

Der Gran Canaria PWA 2003 Wave und Freestyle Grand Slam in Pozo Izquierdo vom 26. Juni bis 3. Juli 2003. Daily Dose wird berichten, wie es ausgeht.

Daida Moreno
Werben auf DAILY DOSE