Werben auf DAILY DOSE
story | Cabarete KidsCabarete Kids
Markus und Micha zurück [stories-menu]
Cabarete Kids Team - Part 1
Die Geschichte über
Markus Böhm und seine Kids

...der kleine Micha Michael, 12 Jahre alt 1991 machte Markus Böhm seinen Traum wahr: Er packte seine Segelmacher-Nähmaschine ein und buchte einen Flug in die Dominikanische Republik. Er wanderte aus, denn er wollte in Cabarete Windsurfen - und das nicht nur einen Urlaub lang. Er schuf seine eigene Werkstatt: Cabarete Sail & Board Repair. Die Idee funktionierte. Markus hatte genug Geld, um in seinem Paradies zu leben. Aber dann kamen täglich kleine dominikanischen Kids in seine Werkstatt spaziert. Sie wollten auch Windsurfen.
Toni, der Star der Truppe Toni ...Backside Cutback

Windsurfen - aus dominikanischer Sicht ein ziemlich kurioser Kindertraum. Bei 50 $ Monatseinkommen denkt niemand der Erwachsenen an Windsurfen. Auch die Kinder müssen Arbeiten. Das ist dominikanische Realität. Markus half und gab den Kindern Windsurfmaterial. Und als die Kids nicht mehr kommen durften, weil sie beim Windsurfen für die Familie kein Geld verdienen konnten, gab er Ihnen Arbeit ...und damit auch Geld.
Das Haus von Markus Dominikanisches Eigenheim

So entstand das Cabarete Kids Team - Toni, Mario, Emilio, Cucho, Chichi, Sandro und Michael wurden sehr schnell sehr gut und surften bald besser als jeder Touri in Cabarete.
Mario ...Power Jibe Mario
Emilio hebt ab Emilio Toni wurde so gut, das Markus mit ihm zum World Cup nach Barbados flog. Will heißen: Für viel Geld besorgte er erstmal einen Paß, denn offiziell existierte Toni gar nicht, und dann auch noch ein Visum. Danach durfte Toni endlich fliegen. Und er schlug sich wacker. Mit fünfzehn stand Toni einhändige Frontloops.

Sponsoren mußten her, denn die Ziele wurden höher gesteckt: Medizinische Versorgung, Schulbildung und natürlich Windsurfen. Aber auch Sponsoren legen Wert auf die Wirtschaftlichkeit ihrer "Objekte". Erst nach langem Suchen fand Markus mit Neil Pryde, Sunshine und Da Kine Förderer seines Projekts.
Cucho ...kleiner Mann mit großem Segel Cucho

Die Kids und ihre Betreuer... Mario, Emilio, Cucho, Sandro, Toni, Michael Das alles war 1995. Inzwischen sind drei Jahre vergangen, aus den Kids sind fast schon Erwachsene geworden. Demnächst erzählen wir euch, ob es das Team noch gibt und wie es den Kids von damals geht.
Werben auf DAILY DOSE