Fuerteventura
Michael Offermann hat im Februar 2015 einen Wintertrip nach Fuerteventura unternommen. Er hatte Glück, denn die Insel wartete mit viel Wind auf...

Bei einem Fuerteventura-Trip im Februar sollte man eigentlich nicht zu viel erwarten. Die Wetterstatistik verspricht nur eine relativ geringe Windausbeute und daher hatte ich auf dem Flug nach Puerto del Rosario nur mein großes Freestyle/Wave-Board, ein 4.5er, ein 5.0er sowie einen Wellenreiter dabei.
Fuerteventura
Schließlich brauchten wir auch noch Platz für den Kinderwagen und Sandspielzeug, da wir als Familie unterwegs sind. Hätte ich gewusst, dass die Langzeitprognose sich kurzfristig ändert und es in meiner Urlaubszeit auf den Kanaren durchhacken würde, hätte ich wohl anders gepackt.
Fuerteventura
Eigentlich hatte ich mit ein paar entspannten Freestyle-Tagen und ein bisschen Wellenreiten gerechnet, doch es sollte anders kommen. Ab dem zweiten Tag setzte der konstante Nordost-Passat ein, den man sonst nur aus den Sommermonaten kennt. Der Passat wird in Sotavento durch den Düseneffekt der Berge verstärkt und so hätte ich eigentlich fast jeden Tag 4.0 oder kleiner fahren können.
Fuerteventura

Außerdem entstand eine zwar kleine, aber nette Welle an den Sandbänken des kilometerlangen Sandstrandes. Nicht umsonst nennt mein Kumpel und ehemaliger Fuerteventura-Local Stefan Kruse den Spot wegen der steilen Wellen und des side-offshore Windes auch gerne Goiterland.

Fuerteventura

Außerdem erwischte ich ein paar sehr gute Tage am Glass Beach im Norden, wo teilweise masthohe Wellen über dem Riff brachen. Da lohnt sich auch die lange und eintönige Autofahrt vom Süden in den Norden der Insel. Leider habe ich es in den zwei Wochen nicht bis nach El Cotillo geschafft, denn dort soll es wirklich legendäre Bedingungen gegeben haben.

Fuerteventura

Nachdem der Passat fast zwei Wochen durchgeweht hatte, wobei ich meistens überpowert unterwegs war, war ich dann auch ziemlich gerädert, als es wieder nach Hause ging. Und der Windguru zeigte auch für die folgende Woche wieder perfekte Bedingungen an. Beim nächsten Wintertrip nach Fuerteventura ist definitiv wieder das Waveboard und das kleine Segel im Gepäck!

Fuerteventura
Fuerteventura
Fuerteventura
Fuerteventura