Werben auf DAILY DOSE
Freestyle Files DVD
Freestyle Files DVD Freestyle Files [DVD]
Freestyle DVD mit aufwändigem 3d Menü

Länge: 25 [min] + 54 Moves per Einzelanwahl + 23 [min] Musik Track
Producer: Alex Humpel
Released: 06/2005
Location: Österreich, Deutschland, Italien, Süd Afrika, Hawaii, Mauritius, Griechenland, Neuseeland, Belgien, Kroatien, Niederlande, Australien, Brasilien...
Surfer: Alex Mussolini, Andi Olanderson, Andre Paskowski, Andrea Rosati, Anthony Ruenes, Babtiste Beer, Bernie Seidl, Chris Sammer, Dani Aeberli, Dani Bikich, Fabian Weber, Fede la Croce, Greg Alaway, Fred Niedner, Jason Polakow, Jakub Kosmowski, Josh Angulo, Jonas Schmidt, Kevin Mevissen, Kevin Pritchard, Kauli Saedi, Leo Ray, Matt Pritchard, Matteo Guazzoni, Michi Rossmeier, Michi Schweiger, Normen Günzlein, Peter Kerle, Tine Slabe, Tom Hartmann, Tonki Frans...
Music: Azzi MC, Wake, Isaiblack feat. Randalizm & Isaac Maine, Marco Windsbar Torbole...
Qualität: 
Action: 
Kreativität: 

Freestyle Files DVD
Die DVD besteht aus drei Inhalts-Segmenten: Dem Hauptfilm "Freestyle Files" folgt ein "Trickbook" und ein 23 minütiger Audio Track.

Im Hauptfilm "Freestyle Files" featured Alex Humpel Stars der European Freestyle Tour sowie andere Top Fahrer. Insgesamt surfen in der DVD 37 Fahrer über den Bildschirm. Da wurde eine ganze Menge filmerischer Sammelarbeit geleistet.

Sehr aufwändig wurden animierte 3d Sequenzen sowohl in die DVD Menüs als auch in die eigentlichen Filme integriert. So stellt eine tropische 3d Inselwelt den Rahmen für die einzelnen Beiträge. Da haben sich die Macher wirklich viel Arbeit gemacht. Einziger Kritikpunkt: Irgendwann ist man recht übersättigt an Kamerafahrten über die künstliche Welt. Weniger 3d und mehr Action hätte der DVD gut getan.

Akustisches Highlight ist die extra für die DVD geschriebene Titelmusik von "Azzi MC", einer österreicheischen Hip Hop Combo.


 

Besonders spannend ist der Teil, in dem Tonki Frans gegen Kevin Mevissen im Wettbewerb fährt. Über einen geteilten Bildschirm werden beide Fahrer zeitgleich gezeigt. Die einzelnen Manöver werden durch Punkte Einblendungen direkt gewertet und es ist äußerst spannend zu beobachten, wie die beiden Fahrer Move um Move ihre Punktstände hochschrauben.

Die einzelnen Beiträge wurde aus einer umfangreichen Materialsammlung erstellt, die in 13 Ländern von höchst unerschiedlich talentierten Kameramännern erstellt wurde. Die Bildqualität schwankt.

In zwei Sequenzen pumpt das komplette Bild im Rhytmus der Musik etwa eineinhalb Minuten lang. Das findet man entweder total abgefahren oder total anstrengend.

Freestyle Files DVD

Nächstes Highlight ist das "Trickbook". Über ein komplett durchanimiertes und als Buch verkleidetes Menü (Respekt!), kann man 54 Moves einzeln anwählen. Hier zappt man gerne immer wieder rum, auch wenn man sich am Hauptfilm sattgesehen hat.

Wer die Musik des Films gut fand, freut sich über einen 23 minütigen Audio Track, über den die Titel der DVD ungekürzt abspielbar sind.

FAZIT: Wir finden diese DVD insgesamt gut. Sie ist aufwändig und mit viel Liebe gemacht. Perfekt wäre es geworden, wenn weniger Aufwand in die langen 3d Kamerafahrten und mehr Zeit in den Schnitt und die Bildqualität des Hauptfilms gelegt worden wäre.

 

Trickbook:

Spocks [5]
Willi SKippers [5]
Grubbies [3]
Flakas [5]
Loops [5]
Jumps [4]
Classic [5]
Switch [5]
Specials [5]
Clew 1st [3]
Combos [3]

Freestyle Files DVD
Freestyle Files im Online Shop bestellen

Kommentare zu Freestyle Files im Forum
Werben auf DAILY DOSE