Warm Up
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark

Warm up
15. September 2013 - Der Windsurf World Cup in Klitmøller steht in den Startlöchern und es sieht so aus, als würden Wind und Wellen auch bei der vierten Auflage mitspielen. Süd bis Südwest ist die ideale Windrichtung, die das Muschelriff zum Wellenspielplatz werden lässt. Und genau aus dieser Windrichtung wehte es bereits am Sonntag Nachmittag. Viele der Teilnehmer sind bereits vor Ort und so nahmen mit dem einsetzenden Wind auch die Aktivitäten im Materiallager zu. Eilig wurden die Segel aufgeriggt, um einen Ausritt in die sauber brechenden Wellen über dem vorgelagerten Muschelriff zu starten.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Philip Köster ließ es sich nicht nehmen, auch schon vor dem Event eine ordentliche Show abzuliefern. Goiter, Aerials und Takas - dieses Repertoir zauberten heute nur wenige andere Surfer in Perfektion aus dem Hut.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Klaas Voget hatte vor dem Surfen noch einen anderen Termin. Kronprinz Frederik von Dänemark - selbst Windsurfer und Segler - stattete dem Austragungsort heute einen Besuch ab und informierte sich bei den Profis.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Wenige Stunden zuvor war Frederik selbst noch auf dem Wasser. Die Prinzenrolle gab es dabei nicht zu sehen, anstatt Frontloop stehen bei ihm noch Windsurf-Basics auf dem Lehrplan.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Der Ausflug in die Brandung folgte später, gut motorisiert brauste Kronprinz Frederik von Dänemark übers Muschelriff. Immer dicht dabei war der Kamera Jet Ski mit Flo Gebbert am Auslöser und Stefan Fröhlich am Steuer. BSP Media goes Royal TV.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Weltmeister triff Thronfolger. Auch an Land haben sich beide unterhalten. Frederik fragt sich sicher gerade, ob Philip alle Logos seiner Sponsoren auch auf kleineren Segeln unterbekommt.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Nachdem Philip den Event auf Teneriffa gewonnen hat, geht er als Führender der 2013er Wave Wertung in Klitmøller an den Start und ist extrem motiviert: "Ich fühle mich gut und die Vorhersage sieht auch gut aus. Ich freue mich auf den Wettbewerb und will hier den Sieg holen."
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Auch der 23-jährige Franzose Jules Denel (FRA-41) kann in der Welle punkten. Hier setzt er zu einem Taka an.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Martin ten Hoeve (NED-999) zirkelt einen Wave 360er in die Brandung.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Alessio Stillrich (G-950) ist einer der deutschen Newcomer.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Auf der Welle und in der Luft zu Hause - Frenchman Antoine Martin (F-193).
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Ben Proffitt (K-800) moderiert den PWA Livestream. Der Brite ist allerdings auch ein Top Waverider.
PWA Cold Hawaii World Cup 2013 - Klitmøller/Dänemark
Dany Bruch jagt seine Black Box durch die Wellen. Auf Platz neun der aktuellen Rangliste liegend, möchte er in Klitmøller wieder angreifen.
  Tag 1 >>