Update 1
PWA Indoor Exhibition 2014
PWA Indoor Exhibition 2014

Windsurfen im Nationalstadion von Polen
4. September 2014 - Fred Beauchêne ist schon so lange dabei, dass sein Name jungen Windsurfern kaum ein Begriff ist. Dabei überquerte der Franzose 1978 als erster mit dem Windsurfboard den Ärmelkanal. 1985 schaffte er es, zusammen mit Thierry Caroni den Nordatlantik auf einem Spezial-Board in 38 Tagen ohne Begleitfahrzeuge zu bezwingen.

Mit seiner Event-Agentur Mobile Parc organisiert er Fun-Sport Events, bringt Wellen in Innenstädte und Schneerampen vor den Eifelturm. In Polen gibt es nun eine Wiedersehen mit ihm, denn seine Technik wird für bis zu 38 Knoten starken Wind sorgen.

90 Meter lang und 33 Meter breit ist der Pool, in dem die PWA Fahrer in den Disziplinen Slalom, Wave (Springen) und Freestyle antreten werden. Das nationale Station in Warschau fasst 58.000 Zuschauer.

Da der Wind aus der Steckdose kommt, steht das Programm natürlich fest:

Am 5. September wird es von 19:30 - 22:00 Uhr die Auscheidungen für die am nächsten Tag ausgetragenen Finalläufe geben.

Am 6. September wird es von 19:00 bis 22:30 Uhr Wettkampf geben. Von 22:30 bis 23:00 Uhr findet die Siegerehrung statt.

Lange hatte es keinen Indoor Event mehr gegeben. Nun ist es endlich wieder soweit. Stay tuned...

PWA Indoor Exhibition 2014
  Update 2 >>
RECHTLICHES
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung
Impressum

COOKIES
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmst du der Verwendung zu. Weitere Infos & Opt-Out.

INFOS
Kontakt & Feedback
Werbemöglichkeiten
Sitemap