PWA Slalom World Cup Hvide Sande 2017

PWA Slalom World Cup Hvide Sande 2017 - Update 5

Offringa und Albeau siegen

14. September 2017 - Insgesamt konnten die 64 Männer und 22 Frauen konnten sieben Rennen absolvieren. Von absoluter Windstille bis zu mehr als 90 km/h Wind war beim PWA Windsurfing World Cup alles dabei.

Sarah-Quita Offringa gewinnt in Dänemark den dritten Slalom-Event in Folge. Da sie mit diesem Triumph drei der vier diesjährigen Tourstops gewonnen hat, ist sie punktemäßig nicht mehr einzuholen und sichert sich den Slalom WM-Titel 2017. Die Ausnahmesurferin absolviert ein nahezu perfektes Jahr. Im Juli wurde sie auf Fuerteventura zum 10. Mal Weltmeisterin in der Freestyle Disziplin. Insgesamt hält Offringa 14 Weltmeister Titel.  
PWA Slalom World Cup Hvide Sande 2017
Packender Dreikampf zwischen Iachino, Williams und Albeau

Die 26-Jährige musste am letzten Tag des Events in Hvide Sande allerdings noch einmal zittern, da ihre Herausforderin Delphine Cousin Questel die Chance hatte, ihr die Führung streitig zu machen. Doch Questel konnte im letzten Rennen nicht ihr gesamtes Können abrufen und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Marion Mortefon vervollständigte das Podium.  

Ergebnis PWA World Cup Hvide Sande
1. Sarah-Quita Offringa (ARU)
2. Delphine Cousin Questel (FRA)
3. Marion Mortefon (FRA) 

Derzeitiges Gesamtranking 2017
1. Sarah-Quita Offringa (ARU)
2.Lena Erdil (TUR)
3. Maëlle Guilbaud (FRA)

PWA Slalom World Cup Hvide Sande 2017
Albeau wieder mal ganz oben
Bei den Männern gab es ein heißes Rennen um den ersten Rang zwischen Antoine Albeau und dem amtierenden Weltmeister Matteo Iachino. Iachino ging vorerst in Führung, musste diese dann aber an Albeau abgeben, der bei Starkwind zu absoluter Höchstform auflief.

Obwohl Iachino sich am letzten Wettkampftag noch einmal ganz dicht an Albeau heran kämpfte, konnte er ihm den ersten Platz nicht mehr nehmen. Der Brite Ross Williams surfte auf den dritten Rang.  

Ergebnis PWA World Cup Hvide Sande
1. Antoine Albeau (FRA)
2. Matteo Iachino (ITA)
3. Ross Williams (GBR)  

Derzeitiges Gesamtranking 2017
1. Antoine Albeau (FRA)
2. Matteo Iachino (ITA)
3. Pierre Mortefon (FRA)  

Die PWA Windsurfing World Tour wird ihren nächsten Stop zwischen dem 29. 09. und 08. 10 auf der Nordseeinsel Sylt  einlegen. Dort werden die Disziplinen  Slalom (Männer), Freestyle (Männer), Wave (Männer / Frauen) und Foil (Männer)ausgetragen.
PWA Slalom World Cup Hvide Sande 2017
Das Sturmtief hatte auch den Fjord im Griff
PWA Slalom World Cup Hvide Sande 2017
Es gab schon schönere Arrangements für eine Siegerehrung
<< Update 4