Werben auf DAILY DOSE
boot 2002

Messe Updates :::::::::
Bilder und News von der
boot aus Düsseldorf

:: boot 2002: Kommentar
:: boot 2002: Messetour
:: Starboard: Start & Go
:: Lorch: Silberlinge
:: Tecno Limits: Masten
:: Budig: AHD, Gaastra & Co.
:: Pro Limit: Signature Series
:: GUN: Boards & Kites
:: Naish: Komplettprogramm
:: Mistral: The Future
:: North & Fanatic: Prospekte
:: SSB: Zubehör
:: Hifly: Design
:: Exocet: Geheimfach
:: Windfinder: Sturmwarnung

 boot 2002
Weg sind sie! Neil Pryde und JP sind einfach nicht gekommen, um ihre Produkte zu präsentieren.

Mistral, der einstige Marktgigant, präsentiert nur ein aufblasbares Board und eine Linie von Anfängerbrettern. Keine Spur von den neuen 2002er Wave-, Freeride- und Slalom-Boards, stattdessen gibt's das Mistral Parfum zu beschnuppern.

Auch North und Fanatic haben keinen offiziellen Stand auf der Boot. Doch so ganz mögen die Boardbauer und Segelschneider aus der Boards & More Gruppe der Messe nicht fernbleiben. Verschämt haben sie einige Prospektständer in den Gängen platziert. Ob das dem Image gut tut? Oder können die großen gar nicht anders, weil der Pleitegeier kreist?

Wie auch immer. Die restliche Windsurfindustrie freut sich. Kann sie doch auf der boot 2002 ohne die große Konkurrenz um Kunden werben. Fazit: Auch ohne die großen Hersteller lebt die Messe.

Henkelmann
Henkelmann
Die Einsteigerboards von Hifly und Exocet trumpfen mit einem Tragegriff auf.
Rollig
Exocets "Cruiser" kann man dank des eingebauten "Travel Wheel" prima spazierenfahren.
Rolling
Stauraum
Vorratskammer
Ebenfalls im "Cruiser" ist eine wasserdichte Box für's Pausenbrot integriert.
Flautenschieber
Für Mistrals aufblasbares Windsurfboard "Windglider" gibt es optional einen Außenborder und anderes Zubehör.
Außenborder
Duftwasser
Duftnote
Mistral setzt auf neue Einnahmequellen und verkauft jetzt Duft in kleinen Dosen.
Guerilla Marketing
Fanatic und North haben den Mikrostand erfunden. So präsentiert man sich auf der boot... kein Witz!
Sparflamme
Guns günstig
Scharfschützen
Gun Sails baut sein Sortiment konsequent aus. Neben 8 Segellinien haben die preiswerten Saarbrücker 7 Windsurfboards und 6 Kiteboards im Programm.
Hochflieger
Hifly pflanzte einen blitzsauberen Stand in die Halle 1 und präsentiert eine ansehnliche Boardrange. Vom Anfänger- bis zum Waveboard ist alles dabei.
Hifly
  Messetour >> 
Werben auf DAILY DOSE