23. Mai 2021 - Dollart

23. Mai 2021

Dollart

Und da regen sich Menschen über eine Höhenbeschränkung auf!!!

Surfer: ich
Fotos: ich

23.05.2021 © Gast  |  16 Kommentare  |  1 Foto

16 Kommentare

Gast  |  23. Mai 2021 15:05
Wo ist das und was ist da los?

Gast  |  23. Mai 2021 15:15
Das ist am Dollart bei Ditzum!
Wegen Vogelgrippe gesperrt!
Und nicht ein Zugvogel zu sehen!
Reicht der Scheiß mit Corona noch nicht aus.

Gast  |  23. Mai 2021 15:15
Kritik im Namen von Konkurrenz und Gerechtigkeit. Werdet doch mal radikal.
TurmVaterElmar

Gast  |  23. Mai 2021 15:26
Die wollen uns unsere Freiheit nehmen!!!

Gast  |  23. Mai 2021 15:53
Wegräumen den Scheiss. Einfach nachts Schild weg, den Rest in den Bulli und dann entsorgen. Ich kann Deine Wut gut verstehen. Für irgendwelche Vögel werden ja immer mehr Stacheldrähte gezogen und das heißt dann Naturschutz. Wenn die Natur nur noch durch Stacheldraht betrachtet werden darf, wundern die Naturschützer sich, wenn überall Müll hingeworfen wird. Wie soll man die Natur schätzen lernen, wenn sie nur noch eingezäunt wird? Wenn an den bekannten Spots nur noch Horden auftreten, kann man sich ja auch mal fragen, warum? Es werden ja immer mehr Spots dicht gemacht, was keine Lösung ist, wenn man woanders Horden vermeiden will. Und genau das ist es auch mit Deinem Spot. Schau Dir Weissenhaus an, das hat sich so ein xxxxxxxxx unter den Nagel gerissen und das gleiche steckt bei Dir auch dahinter. Für dieses Privatisieren wird dann immer der gleiche Schuldvorwurf verwendet: Ihr habt euch nicht gut betragen! Das bleibt dann immer schön pauschal und rechtvertigt weitere Spotschließungen. Kommt ein Investor, läuft alles andersrum. Siehe Weissenhaus. Dann einen Balken über den letzten Drecksparkplatz und man ist die Surfer los. Endlich können die Besserverdiener die freie Aussicht genießen. Oh, es ist mit mir durchgegangen, ich hab wohl zu viel geschrieben....

Gast  |  23. Mai 2021 16:01
Ja, haste. Und beim Thema WH auch etwas unreflektiert, da gab es einige Zugeständnisse seitens des Käufers. Das Blöde ist nur, dass Privatisierung und Naturschutz Einbahnstraßen sind, und so die Anzahl von Spots kleiner wird bei steigender Zahl von Wassersportlern...

Gast  |  23. Mai 2021 17:00
Da gehen hier aber einige Argumentationszugvögel durch. Vogelgrippeschließung hat wohl kaum seine Begründung im Naturschutz, genausowenig eine Parkplatzschließung für Wohnmobile und Busse (alle Normalfahrzeuge können dort weiter parken und wassersporteln) mit Privatisierung. Ersteres ist eine Gesundheitsschutzmaßnahmen (wie gerechtfertigt ist die eigentliche Frage), zweites eine Maßnahme gegen die faktische Vermüllung durch Übernachtungsgäste (da haben sich eben einige wenige beschissen verhalten, wie das zu verhindern wäre um weitere Schließungen zu vermeiden ist die zweite Frage).
Also Herrschaften, wenn ihr ernst genommen werden wollt und Spotschließungen vermeiden helfen wollt, sortiert euch eure Argumente sorgfältiger.
Hang loose
Martin

Gast  |  23. Mai 2021 20:18
Danke für's Aufräumen Martin

Gast  |  24. Mai 2021 10:01
Alle verrückt geworden ;))))

Gast  |  24. Mai 2021 15:16
Ich stand am Wochenende vor der gleichen Sperrung und fand das auch nicht lustig, denn die Bohrinsel ist einer der wenigen Orte, um in der Region überhaupt surftechnisch ans Wasser zu kommen. Hinweis für Ortsfremde: Es geht um die als Bohrinsel bekannte Stelle in der Nähe von Dyksterhusen in Ostfriesland (Landkreis Leer).

ABER: Die Vogelgrippe, die seit Wochen für tote (See-)Vögel sorgt, ist ernst zu nehmen, denn neben der Gefahr für domestiziertes und wildes Federvieh, ist auch die Gefahr für Menschen nicht von der Hand zu weisen. Auch solche Viren können je nach Typ auf Menschen überspringen. Die Geflügelgrippe in Asien führte bei den auf den Menschen übertragenen Fällen zu vielen Todesfällen (20-50% Sterberate).

Die Gemeinde hat nach meinem Wissen hunderte von angespülten Kadavern entsorgt und bittet seit April darum, die Gebiete an der Ems / Emsmündung möglichst nicht zu betreten. Bei uns im Supermarkt gabs auch letzte Woche keine Eier und leere Regale. Grund war die Geflügelgrippe.

Verbesserungswürdig ist aber meiner Ansicht nach die Kommunikation des Landkreis Leer. Auch nach intensiver Recherche habe ich keinen offiziellen Hinweis auf die Sperrung gefunden.

Gast  |  24. Mai 2021 20:12
Mit einer SO WHAT Einstellung bekommt man weniger graue Haare und auch keine Magengeschwüre. Es gibt Schlimmeres als an Pfingsten nicht aufs Wasser zu kommen.

Man kann sich jetzt Gedanken machen, warum man als Surfer nicht informiert wurde. Ob es einem hilft, ist fraglich. Vielleicht würde es einem mehr nützen, wenn man sich ein wenig toleranter dem gegenüber zeigt, seine Erwartungen etwas zurückschraubt und sich vielleicht nicht ganz so wichtig nimmt, dann sieht man auch wieder klarer. Wir sind doch eine friedfertige Kommunity ;)

Tief durchatmen und kräftig die Nase reiben, alles wird wieder gut!

Biertrinken hilft auch manchmal.....

Gast  |  24. Mai 2021 21:05
hallo gast (20:12) - Geht jedenfalls mir nicht darum, dass man sich wichtig nimmt. Es wäre halt aus praktischen Gründen schön, vor der Abfahrt zum Beispiel auf der Seite des Landkreises recherchieren zu können, ob eine Straße oder ein Ausflugsziel gesperrt ist. (Die Bohrinsel wird auch von Fahrradtouristen stark frequentiert) Das erspart unnütze Fahrerei. Als Anwohner in Ostfriesland reißt Du schnelle viele Kilometer ab, um von a nach b zu kommen. Für nix Energie und Zeit zu verbrennen muss ja nicht sein.

Gast  |  26. Mai 2021 11:54
Hallo Leute,

ich war gestern (25.05.2021) da und die Sperrung war nicht mehr vorhanden!

Viel Spass beim Surfen?
Gestern war es klasse bei Westwind!

Viele Grüsse

Gast  |  26. Mai 2021 19:56
@11:54 Good News! Besten Dank für die Information!

Gast  |  26. Mai 2021 22:20
Sprit wird knapp 25% teurer bei gleichbleibenden Rohölpreisen- das ist ein Aufreger.

Hoffentlich werden die Surfanreisen kürzer. Und man weis vorher wo was gesperrt ist, um nicht wieder leer zurückzujuckeln.

Gast  |  28. Mai 2021 22:39
Cool gute Nachricht, jetzt fehlt nur der Wind. Der kommt ja bestimmt irgendwann zurück, hoffentlich wenn man nicht arbeiten muss.



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 23. Mai 2021?


23.05.2021 -