Heidkate

Heidkate

Heidkate ist der bekannteste Spot in der Kieler Region. Entsprechend voll wird es hier an windigen Tagen. Vom Stadtzentrum aus lässt Heidkate sich in einer halben Stunde erreichen. Wind aus West-Südwest und Ost-Nordost weht hier sideshore, beste Richtungen sind W und NO, da dann auch kleine Wellen auf der vorgelagerten Sandbank brechen. Das Wasser ist aber meist ziemlich kabbelig.

Der Parkplatz liegt auf einer Rasenfläche hinter dem Deich. Von hier aus führt eine Treppe über den Grassdamm. Hinter dem schmalen Dünengürtel liegt ein schöner Sandstrand.

Während der Saison steht der Container einer Surfschule direkt am Strand. Kitesurfer starten an einem weiter rechts gelegenen Strandabschitt, seitdem es hier mehrere Unfälle gegeben hat. Öffentliche Toiletten befinden sich direkt beim Parkplatz.

Spotkarte

Spotcharakter

kleine Welle bis 1,5 Meter Kabbelwelle Flachwasser
Sand Kiesel Fels Wiese
 WSW, W, NO, ONO

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 2 8 17 10
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 3 6 17 12

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

An diesem Küstenabschnitt befinden sich zahlreiche Steinmolen.

Heidkate

Anfahrt

Ab Kiel geht es in Richtung Ostufer zur 502. Hinter der Jet-Tankstelle biegt die 502 nach rechts in Richtung Schönkirchen ab. So gelangt man auf die Schnellstraße. Nach dem Ende der Ausbaustrecke folgt nach dem Ort Barsbek die Abzweigung nach Heidkate auf der linken Seite (bei der Windmühle). Am Ende der langen Straße auf dem linken Parkplatz parken (direkt beim kleinen Leuchtturm). Das Parken ist tagsüber kostenpflichtig, seit Sommer 2010 steht dort ein Parkscheinautomat.

Heidkate

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

bei starkem Westwind über mehrere Tage wird die Sandbank für Finnen ab 30cm zu flach
Juli 2003 © nik

Bei Flugmanövern auf der Sandbank aufpassen, da die Wassertiefe manchmal sehr gering ist. Habe gestern unfreiwillig nen Köpper in die Sandbank gemacht zum Glück alle Nackenwirbel noch heil...
Mai 2009 © Bruchpilot

Neu sind seit Sommer 2010 die Parkscheinautomaten. 3 EUR für 5 Stunden, Tageskarte 4 EUR.
September 2010 © Jürgen

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Surfschule
surfing Kalifornien
Kalifornien: 3.1 km

Verein
Surf Club Kiel e.V.
Strande: 8.7 km

Surfschule
WESTWIND Kiel
Kiel: 8.9 km

Hersteller
SELECT
Kiel: 10.4 km

Hersteller
Unifiber
Kiel: 10.4 km

Hersteller
XCEL
Kiel: 10.4 km

Hersteller
Chinook
Kiel: 17.8 km

Hersteller
Naish
Kiel: 18.2 km

Hersteller
Prolimit
Kiel: 18.2 km

Surfshop
Surf Line Kiel
Kiel: 19 km


Webcam

Webcam mit Blick nach links auf die Spots...

Fotos aus der Region

HeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkateHeidkate