Wittdün - Badebucht

Der Spot ist eine Ausweichmöglichkeit bei östlichen Winden. Der Einstieg ins Wasser erfolgt über einen Steinwall, bei Ebbe taucht davor noch eine Sandbank aus den Fluten auf. Auch ein paar Treppen führen an diesem Spot ins Wasser. Die Bucht ist sehr flach und nur bei Flut befahrbar. Bei Ebbe muss man erst ein Stück über die trockengefallene Sandbank laufen und kann dann im Fahrwasser surfen.

Spotkarte

Spotcharakter

Kabbelwelle Flachwasser Stehrevier
Sand Kiesel Fels Wiese
 O, SO, NO

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 3 9 18 10
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 5 7 17 14

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

Einstieg über befestigten Wall. Schiffsverkehr.

Anfahrt

Mit der Fähre ab Dagebüll, die Überfahrt dauert ca. zwei Stunden. Der Spot liegt direkt beim Fähranleger im Süden der Insel.

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Webcam

Beachcam in Wittdün, allerdings zur Wattenmeerseite der Insel ausgerichtet...

Fotos aus der Region

Noch keine Fotos vorhanden