Agger - Thyborön Kanal

Agger - Thyborön Kanal

Dieser Spot kann bei südöstlichen Winden funktionieren, wenn zur gleichen Zeit ein Swell auf der Nordsee unterwegs ist. Die Wellen laufen dann sauber um eine Mole. Vorher muss man das Material aber rund einen Kilometer weit schleppen, denn der Start im Hafenbecken ist wegen der starken Strömung nicht zu empfehlen.

Spotkarte

Spotcharakter

hohe Welle über 1,5 Meter kleine Welle bis 1,5 Meter
Sand Kiesel Fels Wiese
 SO, SSO

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 2 8 17 9
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 5 8 16 14

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

Sehr starker Shorebreak, eine starke Strömung im Thyborøn Kanal und entlang des Strandes. Abstand zur Steinmole in Luv halten.

Agger - Thyborön Kanal

Anfahrt

Ab dem Grenzübergang Harrislee auf der Autobahn A7 (ab Dänemark E45) bis Vejle, dort bei der Ausfahrt Nr. 61 auf die 28 nach Vejle. Weiter auf der 18 über Give, Brande und Herning bis nach Holstebro, dort weiter auf der 11 in Richtung Struer, über den Oddesund bis Ydby. Hier links auf die 527 abbiegen und kurz nach Gettrup und Vestervig wieder links auf die 181 in Richtung Agger.

Jetzt biegt man nicht nach rechts in Richtung des Ortes Agger ab, sondern fährt weiter zum Fähranleger nach Thyborøn. Kurz vor dem Ende führt rechts eine kleine Straße ab, die bei einem Parkplatz endet. Ab hier muss man den langen Weg zum Wasser zu Fuß zurücklegen. Fahrtzeit ab der Grenze ca. 2,5 Stunden.

Agger - Thyborön Kanal

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Fotos aus der Region

AggerAggerAggerAggerAgger