25.05.2023 - Heiligenhafen

25.05.2023

Heiligenhafen

Hoch im Norden von Dänemark ballert es gerade, aber meine ersten Tour dorthin musste ich verschieben. Immerhin gab es in Halli eine Miniwelle und Wind zum Wingen (10-14 Knoten). An Windsurfen war nicht zu denken. Östlich von Heiligenhafen - in Strandhusen - zog ein Windfoiler seine Bahnen übers Wasser, foilen vor dem Kleiderbügel.

25.05.2023 © Jojo (723 Uploads)  |  20 Kommentare  |  2 Fotos  |  Weltkarte

25.05.2023 - Heiligenhafen

20 Kommentare

Gast  |  25.05.2023 22:27:25
Sehr entspannt entschleunigt!

Gast  |  26.05.2023 09:52:30
Windfoil ist ziemlich goil: Bringt wirklich massiv Spaß! Verstehe nicht, dass das nicht mehr Leute machen und bei Minimalwind einfach ein Foil statt Finne in den Windsurfer schrauben...

Gast  |  26.05.2023 11:06:04
Das sehe ich auch so - total enstspanntes cruisen - meine Surftage verdoppelt - mein Grinsen vervierfacht ! Hab mir bei Windflüchter ein Kombiboard shapen lassen für Beides.

Gast  |  27.05.2023 22:39:22
https://unbrokenwaveboard.wixsite.com/website

Gast  |  28.05.2023 08:31:21
Sehr interessanter Artikel, der mal wieder aufzeigt, was für einen Stümperbau alle Serienhersteller für mittlerweile 3.000 € verkaufen wollen! Nicht, dass ich Bretter breche, aber verarscht werden will man eben auch nicht.

Gast  |  28.05.2023 17:59:21
Danke für den Artikel, ja so primitiv werden teilweise Windsurfboards gebaut. Wäre schön wenn irgendwo eine Art Datenbank erstellt würde, so dass man sehen kann welche Produzenten und Firmen am meisten Schrott produzieren. Wäre auch eine Aufgabe für DD.

Gast  |  29.05.2023 06:48:23
Ich denke das die Redaktion von DD den Link nicht löscht ist schon großartig, andere Foren haben aktiv in Beiträge die aus dieser Richtung kommen eingegriffen. Das ist hier nicht der Fall und zeigt damit das diese Plattform zu den unabhängigen Plattformen zählt, die im übrigen auch von der Werbung dieser Hersteller lebt!!
Vielen Dank für diese unabhängige Internetseite!

Gast  |  29.05.2023 09:15:15
Jo, in irgendeiner Form sind wir eben alle Opportunisten. Serienboard für 650€ nehme ich auch und hab es schon getan :-€

Gast  |  29.05.2023 14:49:50
Die Hersteller erzählen uns, daß man die Bretter nicht stabiler bauen kann, und wir deshalb unseren Fahrstil entsprechend anpassen muss. Nicht platt landen etc.
Seit einigen Jahren fahre ich customs. Meine Erfahrung: Man kann damit alles machen was laut Serienhersteller nicht geht. Nicht einmal 'ne winzige Delle im Brett. Die erzählen uns ein von Nachhaltigkeit , verbauen Balsaholz und pflanzen 'ne Mangrove für jedes gebaute Board. Was nützt das wenn das Brett nur von zwölf bis Mittag hält?

Gast  |  29.05.2023 19:47:15
Geplante Opsoleszens wie in den meisten Industrien

Gast  |  29.05.2023 21:56:53
Das sind wahrscheinlich die gleichen Leute die uns Verzicht predigen, wegen der Umwelt und so.
Das wäre in etwa so als würde man bei guter Windvorhersage, mit Mann und Maus, für ein verlängertes Wochenende nach Tasmanien fliegen, um dort einen Contest zu veranstalten, und dann hier zum Müllsammeln am Strand aufrufen, und dabei mit einem "Sonar sucks" T-Shirt rumlaufen. (rein hypothetisch)

Gast  |  30.05.2023 05:19:33
Die Hersteller treiben es so lange bis einer uns nicht wieder kommt, weil so eine Planke durchgebrochen ist und das schwimmen bis zur Ufer nicht ausgereicht hat!

Nur mal so am Rande bemerkt:

Paragraf 315 des Stafgesetzbuch Absatz (1) 4.

„Wer die Sicherheit des Schiffsverkehr einen gefährlichen Eingriff vornimmt, dadurch Leib und leben von anderen Menschen gefährdet
wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.“

Da die Hersteller schon seit Jahren davon wissen, es wohl Lösungen gibt, kann man dann von Vorsatz ausgehen.

Dem Handel geht es dann laut Produkthaftungsgesetz, als erstes an den Kragen.

Ein mutiger Schritt, weiterhin so zu tun als wäre wir Rider mit unserem Fahrkönnen schuld, dass die Bretter regelmäßig bis heute brechen.

Gast  |  30.05.2023 18:37:35
In Deutschland sind ja bekanntlich eine Menge Brücken marode.
Ist die Fehmarnsundbrücke eigentlich auch davon betroffen?
Was kommt dann? Eine Pendelfähre?

Gast  |  30.05.2023 19:02:17
Tunnel

Gast  |  30.05.2023 22:47:41
Die Sundbrücke hält auf jedenfall noch länger als sämtliche Serienboards und schwerer ist sie auch und schöner erst recht

Gast  |  01.06.2023 06:29:54
Vielleicht sollte er sich hier mal bewerben:

https://boards-more-gmbh.jobs.personio.de/job/1067970?_pc=741009&display=de#

… Reklamation kann er und Qualität anscheinend auch ;-)

Gast  |  01.06.2023 10:34:52
Das ist ja der Bereich, der Armen Seelen, die die Entscheidungen umsetzen müssen und kaum Kohle bekommen.

Ihr müßt Euch hier Bewerben:
https://www.emeram.com/de/karriere

Wenns klappt, sind 3 k€ für ein Board eher nicht das Problem.
Also Gas geben, sonst machts ein anderer.

Gast  |  01.06.2023 12:25:20
Dann ist mit der Haltbarkeit der Boards auch kein Problem mehr, weil man keine Zeit hat um auf's Wasser zu gehen.

Gast  |  01.06.2023 12:53:00
Eben ;-) Super nachhaltig!

Gast  |  01.06.2023 13:29:34
Gast | 30.05.2023 18:37:35
Du scheinst zu dem Clan dazuzugehören, die damit Ihr Geld verdienen, und uns nett und cool die Kohle aus der Tasche ziehen ;)



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 25.05.2023?


25.05.2023 -
25.05.2023 -

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


25.08.2021 - Heiligenhafen
27.05.2022 - Heiligenhafen


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Heiligenhafen - Graswarder Strand (2.8 km)
Großenbrode - Westufer (4.2 km)
Großenbrode - Am Kai (4.4 km)
Heiligenhafen - Steinwarder Strand (4.6 km)
Strukkamphuk - Orther Reede (6.9 km)
Dazendorf (6.9 km)
Flügger Leuchtturm (7.9 km)
Gold - Orther Reede (8 km)
Fehmarnsund - Miramar (8.6 km)
Orth - Orther Reede (9 km)
Flügger Strand (9.3 km)
Westerbergen - Orther Reede (9.7 km)
Lemkenhafen - Orther Reede (9.8 km)
Neuteschendorf - Blank-Eck (10.1 km)
Püttsee (10.7 km)
Wulfener Hals - Burger Binnensee (10.9 km)
Burgtiefe - Burger Binnensee (13.1 km)
Burgtiefe - Südstrand (13.6 km)
Bojendorf (13.9 km)
Meeschendorf - Südstrand (15.2 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Surfschule: Wassersportcenter Heiligenhafen (Heiligenhafen: 3.3 km)
Verein: Deutscher Windsurfer Club e.V. (Siek: 9.4 km)
Surfschule: Windsurfing-Wulfen (Fehmarn: 11 km)
Surfschule: Wingsurfschule Fehmarn (Fehmarn: 12.2 km)
Surfshop: Surfshop Fehmarn (Fehmarn: 12.4 km)
Surfshop: Windsport Fehmarn Surfshop (Fehmarn: 13.4 km)
Surfschule: Wassersport Kellenhusen (Kellenhusen: 20.6 km)
Surfschule: Ostwind Segelsport (Hohwacht: 23 km)
Verein: Surfclub Pelzerhaken e.V. (Neustadt: 32.1 km)
Surfschule: sail&surf Pelzerhaken (Neustadt - Pelzerhaken: 32.7 km)
Surfshop: sail&surf Online Surfshop (Neustadt - Pelzerhaken: 32.7 km)