15. April 2020 - Heiligenhafen

15. April 2020

Heiligenhafen

Es wird Zeit, dass wieder alle Surfen dürfen. Mehr Rückblicke auf INSTAGRAM und FACEBOOK.

16.04.2020 © O.Flöter (700 Uploads)  |  44 Kommentare  |  1 Foto  |  Weltkarte

44 Kommentare

Gast  |  16. April 2020 10:28
Glücklich ist wer ein OH-Nummernschild hat.

Gast  |  16. April 2020 10:33
Nicht nur OH, auch alle anderen Kennzeichen aus unserem schönen Bundesland sind erlaubt!

Gast  |  16. April 2020 10:44
Sehr passender Text zum Bild nach der gestrigen Verlängerung des Kontaktverbots, toll das Ihr surfen dürft, dass macht uns doch alle froh!!
Der Tom-HH

Gast  |  16. April 2020 10:53
Es gibt in HH/SH eine Straße die heißt "am Ochsenzoll",
Die eine Straßenseite gehört zu SH, die andere zu HH.
Die einen dürfen in ganz SH durch die Gegend eiern, die anderen sind in Hamburg eingesperrt. Das kann man niemanden wirklich erklären.

Gast  |  16. April 2020 10:59
Glücklich ist, wer seinen narzisstischen Neigungen auch in Zeiten dieser epochalen Krise noch Raum geben mag.

Gast  |  16. April 2020 11:06
Ohne jemanden persönlich zu kennen Narzissmus zu unterstellen finde ich nicht in Ordnung. Es wurden hier schon Kommentare bzw. Kommentatoren gelöscht oder gesperrt die weitaus wenigen despektierlicher waren.

Gast  |  16. April 2020 11:07
Was sich genau ändert kommt heute Nachmittag im Detail raus. Nach wie vor ist Individualsport an der frischen Luft möglich und unter Beachtung der Regeln durchführbar (min 1,5m Abstand untereinander und maximal zwei Personen in diesem Abstand im öffentlichen Raum zusammen = keine Quatschen in Gruppen am Strand). Lange kann es nicht mehr dauern, bis auch innerdeutsche Reisebeschränkungen gelockert werden, willkommen zurück auf dem Wasser an HH & Co.
Gibt es denn in HH keinen einzigen Spot, wo man Windsurfen kann?? Alles gesperrt, wenn nicht sowieso verboten?

Gast  |  16. April 2020 11:16
Ottisee! Aber das will man nicht wirklich.

Gast  |  16. April 2020 11:17
Genau, auch diese ganzen Musiker sollten sich die kostenfreien Auftritte übers Netz ins Wohnzimmer sparen, ist eine narzisstische Neigung immer präsent sein zu müssen... ahhh, mist, ist ja Unterhaltung für andere, na denn, alles halb so wild und weitermachen, wozu schaut man denn in pic of the day auf einer surfseite??? aktuelle windsurfbilder, wie konnte das passieren...... löschen! Smile

Gast  |  16. April 2020 11:34
Joah - sich gemeinsam an coole, alte Zeiten zu erinnern und dann eben auch gemeinsam nicht auf's Wasser zu dürfen ist halte etwas anderes.
Hier jetzt so Bilder zu finden, wo ein paar wenige eben trotzdem surfen - naja, hier fehlt schon ein wenig das Gemeinsame und die gemeinsame Freude ist auch nur sehr einseitig... das ist vielleicht der Grund, warum man im Moment lieber Oldschoolbilder sieht.

Gast  |  16. April 2020 11:57
Wenn ich keinen Spaß haben kann, dann sollen andere gefälligst auch keinen Spaß haben! Das ist oft das Motto einiger Kommentatoren hier bei dd.

"gemeinsam nicht aufs Wasser zu dürfen" finde ich schon eine grenzwertige Formulierung. Einige dürfen aufs Wasser und sollen aber verzichten weil Sie das nicht gemeinsam mit anderen ausleben dürfen???

Hey, lass uns alle gemeintschaftlich keinen Spaß haben-)

Gast  |  16. April 2020 12:07
Surfen ist kein Teamsport, gemeinsam muss nicht sein.

Gast  |  16. April 2020 12:25
Es geht um Fairness. Schade, dass das nicht verstanden wird.

Und mich interessiert auch gar nicht, ob jetzt einer sich über alles hinwegsetzt und trotzdem surfen geht. Soll er voll Spaß haben, das ist kein Thema. Aber das dann hier zu posten (um nicht zu sagen damit zu protzen), das ist eben etwas anderes.

Gast  |  16. April 2020 12:31
Luxusprobleme.

Gast  |  16. April 2020 12:35
Das Fairness "Argument" ist so ein grober Unfug. Sorry.
Dann bitte in Zukunft auch keine Bilder mehr aus Kapstadt etc. posten. Gibt Menschen die können sich einen Surfurlaub dort nämlich nicht leisten. Wäre ja nur fair diese Bedingungen den "ärmeren" nicht unter die Nase zu halten.

Merkt ihr noch irgendwas? :D

Gast  |  16. April 2020 13:26
Toller Table-Top und schöne Wasserfarben. Und JA: Ich habe grad auch keine Surfmöglichkeit und freue mich trotzdem über das Bild! Und ich freue mich für die Leute, die einen schönen Tag auf dem Wasser verbringen konnten. Es gibt doch beim Windsurfen immer Zeiten, wo ein Anderer es grad besser hat als man selbst (Bessere Spotwahl, man selbst ist/war verhindert etc.).

Gast  |  16. April 2020 13:35
"Und mich interessiert auch gar nicht, ob jetzt einer sich über alles hinwegsetzt und trotzdem surfen geht."
Über was setzt man sich denn bitte hinweg, wenn man hier wohnt? Ich war auch surfen (alleine), alles im Rahmen. Und nun bin ich ausgeglichen, fit und habe Vitamin D getankt. Super für die Gesundheit.
Persönlich glaube ich, daß Joggen im Park gefährlicher für alle ist, wenn man irgendjemandem schweissgebadet in den Nacken atmet;-)

Gast  |  16. April 2020 14:29
wenn ich wegen frost im winter in d nicht surfen gehen kann, dann leide ich auch nicht bei bildern von der südhalbkugel. vielleicht minimal. und wenn bilder uploaden pauschal protzen ist....... dann ruft der betrachter diese seite schon als opfer auf. :-) oder ist parallelprotzer und checkt die konkurrenz. früher habe ich bis mitte mai nicht mal an surfen gedacht, ist eher minimalschlimm gerade unter dem aspekt.

Gast  |  16. April 2020 16:38
Super Bilder und danke dass ihr das hochladet! Ich komme davon gut drauf. Wie ein Teil meiner Vorredner finde ich es auch nicht schlimm, wenn ihr surfen fahrt. Ihr haltet euch immernoch an die Vorgaben und Empfehlungen und tut zusätzlich etwas für eure Gesundheit. Hoffe ihr habt durch das ganze Vitamin D vom Surfen soo viel gute Laune bekommen,dass ihr sogar an andere noch etwas abgeben könnt. Am besten an diejenigen, denen es gerader schwerer fällt mit den ganzen Umständen umzugehen. Falls nicht, auch halb so wild.

Gast  |  16. April 2020 17:16
Was die Situation am Wasser unnötig verschärft, sind die Schließungen von Stränden. Dadurch wird doch nicht das Surfen, Kiten unterbunden, sondern nur dass andere Ausweichspots extrem stark frequentiert werden...

Gast  |  16. April 2020 17:17
Genauso Spaziergänger, Radfahrer an den Stränden etc.

Gast  |  16. April 2020 17:25
Macht so weiter! Schnell genießen Jungs! In vier Wochen kommt dann der richtige lock down bis 2021! Dann hören die Hamburger endlich auf zu Surfen und wir haben sie nicht mal mehr in Klitte im Weg!

Gast  |  16. April 2020 18:02
„Eigenverantwortung“ !!!

Hier sind doch die meisten Erwachsen? Was ist das für eine Diskussion hier? Wer momentan keine Bilder vom Surfen verträgt, soll sie sich halt nicht im Netz anschauen. Manche Leute brauchen echt Unterstützung...

Als ich gestern vom Wasser kam, habe ich nur in entspannte und lächelnde Gesichter der Spaziergänger geschaut. Eigentlich ganz entspannt hier...

Gast  |  16. April 2020 19:35
Naja, wenn ich mir das durchlese was dein direkter Vorposter so schreibt und denkt, dann ist das mit dem Erwachsensein bei einigen Leuten nicht so weit her.
Selten so dummes Zeug gelesen. Mich würde mal interessieren ob der Typ den Schnabel auch weit aufreist, wenn er den Hamburgern direkt gegenüber steht.

Gast  |  16. April 2020 19:36
"Dann hören die Hamburger endlich auf zu Surfen und wir haben sie nicht mal mehr in Klitte im Weg!"

Als ob die Dänen so unvernünftige Deutsche noch ins Land lassen würden....

Gast  |  16. April 2020 19:57
Also, ich gehöre zu denen, die seit 5 Wochen 12 Stunden jeden Tag arbeiten, damit das Virus unter Kontrolle gehalten wird. Wenn es dann solche Menschenansammlungen wie z.B. in Damp gibt - wo ich mich Frage, was ist an dem Hinweis soziale Kontakte und Menschenansammlungen vermeiden so schwer zu verstehen ist, ist es schon komisch. Wenn dann aber noch Fotos davon gepostet werden, um das der Welt mitzuteilen kann ich nur sagen ' dann spart euch auch die verlogene Dankbarkeit für alle Helfer in dieser Kriese, wenn ihr uns bei der ersten Gelegenheit ins Gesicht spuckt '
Aber ich verstehe schon, das jeder jetzt wieder sagen wird 'ich wollte doch nur... ich könnte doch nicht ahnen.., Windsurfen ist doch nicht so schlimm. '
Solidarität ist nicht, wenn jeder an sich denkt!
Viele Grüße Frank

Gast  |  16. April 2020 19:58
Der zitierte Kommentar ist von einem Spezi, der hier häufiger provoziert. Sabbeln lassen, er liest sich selber gerne.

Gast  |  16. April 2020 20:04
Danke Frank, Du sprichst mir komplett aus der Seele!

Der Egoismus ist einfach irre und das so ziemlich in jeglichen Grupen, nicht nur in "unserer" Windsurfblase.

Es wird ja immer das Argument "Individualsport ist doch erlaubt" angeführt, aber wenn man dafür quer durchs Land fährt und sich dann mit Kumpels trifft, hat man für mein Verständnis so einiges nicht verstanden. Das klare Ziel eines jeden einzelnen sollte doch sein, dass das ganze so schnell wie möglich vorbei ist und dafür gehört halt einfach, ein bißchen Verzicht zu üben. In allen Bereichen.

Gast  |  16. April 2020 20:04
Damp war wohl eher eine Ausnahmesituation - individuelle Fehler. Wassersport ist weder Menschenansammlung noch sozialer Kontakt, so wie es ausschaut wohl ab 4. Mai auch wieder weitreichender erlaubt (zu zweit Segeln usw.) - aktuelle Info aus dem NDR von vor wenigen Minuten.

Gast  |  16. April 2020 20:40
Was ist nur aus dem Surfen geworden? Neiddebatten, Anfeindungen , Beleidigungen und dann den "Teamgeist" und gemeinsames Zuhausebleiben als Lösung anbieten, da es einfacher auszuhalten ist, wenn es für alle Scheiße ist. Ich schäme mich, wenn ich sehe, was aus uns geworden ist. Wer die Bilder nicht aushält, soll sie nichtg anschauen. Ich wünsche allen viel Spaß auf dem Wasser, wer kann, soll surfen.

Gast  |  16. April 2020 21:14
Coole Diskussion die hier entstanden ist...
Leider fehlen mir jetzt die langen Winterabende um alles im Detail lesen zu können, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben...
Habt Spaß und seid liab zueinander!

Gast  |  16. April 2020 21:41
Zu glauben, die Pandemie restriktiver politischer Willkür würde schneller vorbei sein, wenn sich ja nur alle an die vielfach absurden Maßnahmen halten würden, ist dann doch etwas unbedarft. Viel gefährlicher als das Virus selbst, sind die politischen und medialen Reaktionen darauf (mitsamt Lifeticker, der sich in seiner Sensationslust nicht vom WM-Lifeticker unterscheidet--sic!) . Mein Papa ist 80, mit kaputter Lunge. Um sich selbst zu schützen, hat er die letzten Jahre keinen restriktiven Staat gebraucht, obwohl er nicht weniger (!) gefährtet war. Ich frage mich, wo all die Moralisten waren, die jetzt wohlfeil von Solidarität sprechen und dabei nichts anderes als eine Legitimität staatlicher Freiheitsberaubung fordern, als z.B. 2017/18 geschätzt 25.100 Menschen (laut WHO) am Grippe-Virus gestorben sind. Wo war da der Lifeticker? Wo war da die Kamera, die mit panisch machenden Bildern draufgehalten hat? Hoffe, die Corona-Krise, die mehr eine Krise der Vernunft und Intelligenz zu sein scheint, ist bald vorbei. Hängt Locker. Und tretet nicht all auf dem Ö. Flöter herum. Der ist die falsche Adresse für Frust.

holger-sh holger-sh  |  16. April 2020 23:03
Schicker Table :)
Oh dieses ganze Gejammer hier,ein Grund mehr seine Surftage nicht hier hoch zu laden. Und dann alle als Gast :-D
Wenn ihr nur noch meckern könnt behaltet es für euch und guckt hier erst wieder rein wenn Corona im Geschichtsbuch steht.
Das erinnert etwas an die ganzen Jeri-Hater/ Neider von vor ein paar Jahren.

Weiter so Oli,hoffentlich bis nächste Woche, es riecht nach Ostwind...

Ach ja,bleibt ja gesund

Gast  |  17. April 2020 07:38
Einfache Abhilfe: Kommentare einfach abschalten :) Dann kann man sich schöne Bilder angucken und fertig.

Gast  |  17. April 2020 08:50
politische Willkür, restriktiver Staat, absurde Maßnahmen, soso.....
Am leichtesten verständlich sollten absolute Zahlen sein: aktuelle Covid-19 Todesfälle (Zwischenstand weit vor der Halbzeitpause):
Deutschland: 3.569
--------------------------
England: 12.868
Spanien: 18.579
Italien: 21.647
Frankreich: 17.146
USA: 25.871
(Quelle: WHO https://who.sprinklr.com/)
Müsste jetzt noch auf Einwohnerzahl bezogen werden und die unterschiedlichen Datenerfassung berücksichtigen, aber ganz so schlecht macht DE das nicht.

Gast  |  17. April 2020 09:54
@gast 16.41... teile ihre Meinung ganz unverblümt und gehöre zu denen die momentan jeden Tag losziehen müssen, das Maß an Nichtinformation ist erschreckend, die Reaktionen darauf noch mehr. Ich möchte mitnichten der Krankheit ihren Schrecken nehmen und bitte dennoch darum das alle Gutbürger aufhören um 21.00 aus Solidarität zu klatschen.... In meinen Augen reiner Hohn, ... sorgt dafür, daß Pflegekräfte, betreuendes Personal etc. vernünftig bezahlt werden bzw. respektable Arbeitsbedingungen vorfinden und jammert nicht über den Home-Office Koller, mehr als peinlich.... und tolle Bilder 😄

Gast  |  17. April 2020 10:03
Dieses schwarz und weiß sehen ist so bitter. Leute lasst andere Meinungen doch einfach mal zu und diskutiert sachlich.

Dem Vorposter empfehle ich sich mal einen Abend lang Zeit zu nehmen und sich durch swrps.org/covid-19-hinweis-ii/ zu lesen. Einfach auch mal Medien, Politische Entscheidungen, Verhältnismäßigkeiten oder die wirkliche Sinnhaftigkeit einiger Maßnahmen in Frage stellen. Ganz unemotional und rational.

Danke fürs weiterhin Bilder posten. Auch danke für die vielen dämlichen Kommentare - Ein Hauch von Normalität in dieser Zeit ;)

Gast  |  17. April 2020 10:14
"Wenn es dann solche Menschenansammlungen wie z.B. in Damp gibt..."

In Damp gab es keine Menschenansammlungen, (fast) alle haben sich an die Abstandsregeln gehalten. Es gab lediglich eine Bulliansammlung auf dem Parkplatz, die natürlich nicht nach genügend Abstand aussieht. Aber ich denke, und das hat sogar die Polizei vor Ort so gesehen, dass sich die Surfer im großen und ganzen sehr vernünftig verhalten haben und auf Abstand geachtet haben.
Das Problem sind eher die Medienberichte und die Social-Media Empörung darüber im Nachgang.

Ich denke auch nicht, dass irgendetwas besser zu ertragen ist, geschweige denn die Krise schneller vorbei geht, wenn es allen schlecht geht, weil sie in ihrer Wohnung sitzen müssen.

GLG, Gereon

Gast  |  17. April 2020 11:07
Ich bedanke mich bei allen Diskutanten für die interessante Diskussion. Nur durch Meinungsaustausch können wir die eigenen Ansichten überdenken und ggf. anpassen und auch die unterschiedlichen Ideen und Auffassungen anderer kennen lernen. Dass man dabei nicht stets gleicher Meinung sein kann, ist selbstverständlich.
Weiter so und hängt loose!

Gast  |  17. April 2020 11:32
Mal ein anderes Thema, ist Euch auch schon aufgefallen, dass Christine Lagarde aussieht wie Rudi Carrell?

Gast  |  17. April 2020 13:35
Hahaha, genau, kommen wir also mal wieder zu Besinnung und widmen uns den wichtigen Dingen!!!!
Habt einfach Spaß in schwerer Zeit, ohne euch ein schlechtes Gewissen von einigen Wenigen einreden zu lassen.

Gast  |  17. April 2020 17:57
@Gast 17.04. 8:50 Uhr ...absolute Zahlen zur Untermauerung herzunehmen, ist dann aber doch ein ziemliches Eigentor. Da hilft dann auch kein "Soso" vorneweg ; )

@Gast 11:32 ..ich glaube, bei Christine Lagarde scheint jeden Tag privat die Sonne. Beneidenswert.

Gast  |  17. April 2020 19:24
Ganz einfach:
Wie soll man sich auf dem Wasser anstecken?
Wie soll man sich beim Aufriggen im Wind anstecken?
Wie soll man sich allein im Auto anstecken?
Da kann ich mir für die Schleswig Holsteiner doch ein paar schlimmere Gefahren vorstellen.



Gast  |  18. April 2020 23:11
@Gast 11:32 Roberto Blanco kommt eher hin.



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


13.03.2020 - Heiligenhafen
13.03.2020 - Heiligenhafen
14.04.2020 - Heiligenhafen
03.05.1985 - Heiligenhafen
17.05.2020 - Heiligenhafen
13.01.2021 - Heiligenhafen
13.01.2021 - Heiligenhafen
13.01.2021 - Heiligenhafen
13.01.2021 - Heiligenhafen
12.06.2021 - Heiligenhafen
11.01.2015 - Heiligenhafen
06.09.2015 - Heiligenhafen
20.04.2016 - Heiligenhafen
15.07.2016 - Heiligenhafen
09.08.2016 - Heiligenhafen
29.10.2016 - Heiligenhafen
16.06.2017 - Heiligenhafen
08.07.2017 - Halli-Galli
13.09.2017 - Heiligenhafen
28.10.2017 - Heiligenhafen
10.12.2018 - Heiligenhafen
26.03.2019 - Heiligenhafen
02.05.2019 - Heiligenhafen
03.05.2019 - HH
05.09.2019 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Heiligenhafen
10.09.2019 - Heiligenhafen
10.09.2019 - Heiligenhafen
10.09.2019 - Heiligenhafen
10.09.2019 - Heiligenhafen
10.09.2019 - Heiligenhafen
18.09.2019 - Heiligenhafen
04.01.2020 - Heiligenhafen
30.09.2019 - Heiligenhafen
22.07.2011 - Heiligenhafen
16.05.2012 - Heiligenhafen
23.12.2017 - Heiligenhafen
15.07.2016 - Heiligenhafen
03.10.2018 - Heiligenhafen
14.01.2019 - Heiligenhafen
29.06.2013 - Heiligenhafen - "KikiBar"
17.04.2016 - Heiligenhafen
15.04.2017 - Heiligenhafen
30.09.2019 - Halli II
05.09.2019 - Halli
18.06.2015 - Heiligenhafen
14.07.2013 - Heiligenhafen
26.07.2015 - Heiligenhafen
19.06.2015 - Heiligenhafen
04.12.2018 - Heiligenhafen
12.06.2017 - Heiligenhafen2
14.07.2013 - Heiligenhafen
11.10.2013 - Seebrücke Halli
01.06.2012 - Heiligenhafen - KikiBar
14.04.2014 - Heiligenhafen - KikiBar
28.02.2020 - Heiligenhafen
31.05.2014 - Heiligenhafen - Badestrand
22.05.2013 - Heiligenhafen - Kiki Bar
08.11.2015 - Heiligenhafen
13.06.2014 - Heiligenhafen - Graswarder Strand
21.03.2021 - Heiligenhafen
05.04.2021 - Heiligenhafen
21.06.2014 - Heiligenhafen
09.04.2014 - Heiligenhafen - KikiBar
05.04.2021 - Heiligenhafen
30.12.2018 - Heiligenhafen
02.12.2019 - Heiligenhafen
10.06.2016 - Heiligenhafen
13.01.2021 - Halli
19.11.2017 - Heiligenhafen
13.01.2021 - Heiligenhafen


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Heiligenhafen - Graswarder Strand (1.3 km)
Heiligenhafen - Steinwarder Strand (2 km)
Dazendorf (4 km)
Großenbrode - Westufer (7 km)
Großenbrode - Am Kai (7.2 km)
Neuteschendorf - Blank-Eck (7.3 km)
Flügger Leuchtturm (8.2 km)
Strukkamphuk - Orther Reede (9.1 km)
Flügger Strand (9.4 km)
Orth - Orther Reede (9.9 km)
Gold - Orther Reede (10 km)
Püttsee (10.8 km)
Fehmarnsund - Miramar (11.3 km)
Lemkenhafen - Orther Reede (11.3 km)
Westerbergen - Orther Reede (11.4 km)
Weißenhaeuser Strand (13.5 km)
Wulfener Hals - Burger Binnensee (13.6 km)
Bojendorf (14 km)
Weißenhaus (15.4 km)
Burgtiefe - Burger Binnensee (15.7 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Verein: Deutscher Windsurfer Club e.V. (Siek: 11.2 km)
Surfschule: Duotone Pro Center Fehmarn (Lemkenhafen: 11.3 km)
Surfschule: Windsurfing-Wulfen (Fehmarn: 13.7 km)
Surfshop: Surfshop Fehmarn (Fehmarn: 14.4 km)
Surfschule: Wingsurfschule Fehmarn (Fehmarn: 14.8 km)
Surfschule: Wassersport Kellenhusen (Kellenhusen: 21.3 km)
Verein: Surfclub Pelzerhaken e.V. (Neustadt: 31.2 km)